6. Projektaufruf für kommunale und private LEADER-Vorhaben 2019 (vom 22.08.2019)

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 22.08.2019

Die RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. ruft zum wiederholten Male Kommunen und private Antragsteller zur Einreichung von Projektanträgen zur Umsetzung in 2020 bzw. 2021 auf. Hierfür stehen noch verfügbare Haushaltsmittel aus dem Jahr 2019 zur Verfügung.

Für kommunale Antragsteller werden voraussichtlich noch Fördermittel in Höhe von ca. 77.000 € verfügbar sein, die erst in 2020 umgesetzt werden können, aber bereits in 2019 bewilligt werden müssen.

Für private Antragsteller werden voraussichtlich noch Fördermittel in Höhe von ca. 35.000 € verfügbar sein, die erst in 2021 umgesetzt werden können, aber bereits in 2019 bewilligt werden müssen.

Entsprechende LEADER-Förderanträge können ab sofort bei der Regionalen LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. für im Weimarer Land geplante innovative Projekte eingereicht werden. Folgende Zielstellungen sind dabei von besonderer Bedeutung: Förderung der regionalen Identität, Steigerung der regionalen Wertschöpfung und Lebensqualität, Verbesserung der touristischen Infrastruktur, Verbesserung der Mobilität, Sicherung und Gewinnung von Fachkräften.
Wünschenswert wäre es, wenn die Vorhaben Kooperationen anstoßen und integrierte Ansätze beinhalten.

Die Frist zur Einreichung der kommunalen und privaten Projektanträge ist der 06.09.2019. Die Anträge sind einzureichen bei der: RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V., Geschäftsstelle, Kupferstraße 1, 99441 Mellingen. Im Vorfeld wird eine Abstimmung mit dem Regionalmanagement empfohlen (www.leader-rag-wei.de/kontakt/).

Informationen zu Fördermöglichkeiten und die erforderlichen aktuellen Formulare stehen auf der Internetseite der Regionalen LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V. (www.leader-rag-wei.de) bereit.

Die Votierung der Projektanträge erfolgt im Rahmen einer Fachbeiratssitzung voraussichtlich im September 2019.

Siehe auch: