Fachbeirat trifft Entscheidung über Projektanträge für 2017

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 17.03.2017

Bereits am 22.02.2017 hat sich der Fachbeirat der Regionalen LEADER - Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V. über die für das Jahr 2017 vorliegenden 25 Projektanträge verständigt.

Von den 10 vorliegenden kommunalen Anträgen wurden 9 Projekte positiv votiert und somit als förderwürdig erklärt - darunter die Durchführung einer virtuellen und einer regionalen Berufsmesse im Weimarer Land, der Bau eines Kinderkneippbeckens in Bad Berka sowie der 2. Bau-abschnitt der Gestaltung eines Mehrgenerationenparks in Kranichfeld.
Im privaten Bereich lagen 15 Projektanträge vor, aus denen 14 Vorhaben als förderwürdig erklärt wurden - darunter das Innovationsnetzwerk Wirtschaft und Tourismus im Weimarer Land, welches sich, auf Grundlage der aktuellen Tourismuskonzeption für das Weimarer Land, mit der nun erforderlichen Produktentwicklung befassen wird. Positiv votiert wurden außerdem u.a. die Publikation einer Radwegenetzkarte für das Weimarer Land, die Radiosendung Dorf-Funk - Radio aus dem Weimarer Land sowie die Weiterführung der Arbeiten am Nonnengarten Oberweimar.
Der Fachbeirat der RAG hat darüber hinaus die Rangfolge der Vorhaben festgelegt. Inwieweit die positiv votierten Vorhaben tatsächlich in den Genuss einer Förderung kommen können, wird vom verfügbaren Fördermittelbudget abhängen. Dieses liegt der RAG bislang noch nicht vor.

Je ein kommunales Vorhaben und ein privates Vorhaben entsprechen nicht den Förderkriterien. Diese Anträge mussten daher abgelehnt werden. Hier haben die Antragsteller die Möglichkeit ihre Projektanträge entsprechend zu qualifizieren und den Förderantrag zum nächsten Antragstermin (31.10.2017) für das Jahr 2018 einzureichen. Im Vorfeld wird eine Abstimmung mit dem Regionalmanagement empfohlen.

Kontakt Regionalmanagement

Siehe hierzu auch:

Beschlussfassung in der Fachbeiratssitzung am 22.02.2017