Projektbesichtigung durch Fachbeiratsmitglieder

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 01.03.2018

Mitglieder des Fachbeirats besichtigten beantragtes Projekt in Oberweimar

Ortstermin im Nonnengarten Oberweimar, RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V.
Ortstermin im Nonnengarten Oberweimar, RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V.

Im Vorfeld der Fachbeiratssitzung informierten sich Mitglieder des Fachbeirats am 23.02.2018 über das Projekt "Nonnengarten" in Oberweimar. Hier befand sich einst das älteste Kloster innerhalb des Gebiets der Stadt Weimar. 1523 kam es im Zuge der Reformation zur Auflösug des Klosters und zur Zerschlagung des Klosterensembles. Die Kirche St. Peter und Paul ist jedoch bis heute erhalten geblieben. Unter dem Motto "Durch Rückbesinnung auf Geschichte- Zukunft gestalten" soll ein Teil des ehemaligen  Klosterareals wiederhergestellt und der ursprüngliche Nonnengarten des früheren Zisterzienserinnen-Klosters wieder nutzbar gemacht werden. 

Drei Bauabschnitte wurden in den vergangenen Jahren mit LEADER-Fördermitteln bereits umgesetzt bzw. bewilligt. Nun soll das Projekt mit zwei weiteren Bauabschnitten zu Ende geführt werden.

Mitglieder des Fachbeirats informierten sich bei einem Ortstermin über den Einsatz der Fördermittel. Pfarrer Victor erläuterte anschaulich den Stand des Vorhabens.

Das gesamte Areal soll nach Abschluss der Arbeiten öffentlich zugänglich gemacht werden.