Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

Kopfbild Regionale LEADER - Aktionsgruppe Weimarer Land -
Mittelthüringen e.V.

 

Mit unserem Newsletter wollen wir Sie über Projekte und Aktivitäten in der Region informieren und Hinweise zu Fördermöglichkeiten und Antragsfristen geben.

Hinweis zum Datenschutz: Wenn Sie zukünftig den Newsletter der Regionalen LEADER - Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V. nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte auf folgender Seite ab: Abmeldung vom Newsletter

______________________________________________________________________________________________________________________________

2. Projektaufruf für LEADER-Vorhaben 2021 (Aufruf vom 07.05.2021)

Die RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. ruft nochmals private Antragsteller (Privatpersonen / Vereine / Unternehmen) sowie Kommunen zur Einreichung von Projektanträgen zur Umsetzung in 2021 auf.

Es ist zu erwarten, dass mit den bislang vorliegenden Anträgen das voraussichtlich verfügbare Budget nicht ausgeschöpft wird, so dass im privaten und kommunalen Bereich noch Restmittel zur Verfügung stehen.

Entsprechende LEADER-Förderanträge können ab sofort bei der Regionalen LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. für im Weimarer Land geplante innovative Projekte eingereicht werden. Folgende Zielstellungen sind dabei von besonderer Bedeutung: Förderung der regionalen Identität, Steigerung der regionalen Wertschöpfung und Lebensqualität, Verbesserung der touristischen Infrastruktur und der Vermarktung der ländlichen Tourismusleistungen sowie die Unterstützung kleiner Unternehmen in Bezug auf Diversifizierung, Gründung und Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen.
Wünschenswert wäre es, wenn die Vorhaben Kooperationen anstoßen und integrierte Ansätze beinhalten.

Die Frist zur Einreichung der Projektanträge ist der 31.05.2021. Die Anträge sind einzureichen bei der: RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V., Geschäftsstelle, Kupferstraße 1, 99441 Mellingen. Im Vorfeld wird eine Abstimmung mit dem Regionalmanagement empfohlen (www.leader-rag-wei.de/kontakt/).

Informationen zu Fördermöglichkeiten und die erforderlichen aktuellen Formulare stehen auf der Internetseite der Regionalen LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V. (www.leader-rag-wei.de) bereit.

Die Votierung der Projektanträge erfolgt im Rahmen einer Fachbeiratssitzung voraussichtlich im Juni 2021.

Konkrete Projektideen für das Jahr 2022 können bis zum 31.05.2021 in der RAG-Geschäftsstelle eingereicht werden

Die aktuelle LEADER-Förderperiode 2014 bis 2020 läuft nun aus. Für die Nachlaufzeit werden, wie bereits in 2021, auch in 2022 noch weitere Fördermittel zur Entwicklung der ländlichen Räume bereitgestellt.
Sie haben eine konkrete Projektidee, die Sie in die Tat umsetzen wollen? Dann können Sie sich an das Regionalmanagement für die LEADER-Region Weimarer Land – Mittelthüringen wenden. Gesucht sind Projektideen für die Entwicklung unserer Region. Reichen Sie Ihre innovativen Ideen z.B. für die Verbesserung der Lebensqualität, die Stärkung der Wirtschaft, den Ausbau der touristischen Infrastruktur, die Verbesserung der Mobilität usw. bei uns ein.

Die Projektideen können von allen Akteuren, die die LEADER-Region zukunftsfähig gestalten wollen, darunter Kommunen, Vereine, Unternehmen oder Privatpersonen eingereicht werden.
Bitte füllen Sie hierfür das Formblatt für Projektideen (zu finden unter: http://www.leader-rag-wei.de/leitfaden/) aus und schicken Sie es bis zum 31.05.2021 an:


Regionale LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V.
Geschäftsstelle
Kupferstraße 1
99441 Mellingen


Wir freuen uns auf Ihre vielfältigen Ideen, mit der Sie unsere Region bereichern wollen.

Das Regionalmanagement wird mit Ihnen die Übereinstimmung des Vorhabens mit den Zielen der Regionalen Entwicklungsstrategie abstimmen und Sie zu den Fördermöglichkeiten beraten.


Anmerkung: Aus der Einreichung einer Projektidee ergibt sich noch kein Anspruch auf eine Förderung. Die Einreichung einer Projektidee ersetzt nicht den erforderlichen Förderantrag.

Imagefilm zu LEADER in Thüringen veröffentlicht

Das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) hat einen Imagefilm zur europäischen LEADER-Förderung veröffentlicht. Der Zeitpunkt, zum Ende der laufenden Förderperiode ist ein guter Anlass, einen Blick auf die Erfolge der vergangenen LEADER-Periode in Thüringen zu werfen, aber auch, um die Bevölkerung im ländlichen Raum zu ermutigen, ihre Projektideen auch künftig einzubringen und umzusetzen.

In Zusammenarbeit mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) entstand ein achtminütiger Imagefilm. „LEADER in Thüringen ist eine Erfolgsgeschichte, die wir auch weiter finanziell unterstützen und fortschreiben werden“, so Minister Benjamin-Immanuel Hoff.

In dem Film werden insgesamt sieben Beispielprojekte aus sechs Handlungsfeldern aus der letzten Förderperiode vorgestellt. Die vorgestellten Projekte reichen von verspiegelten Schiffscontainern inmitten der Thüringer Landschaft bis zu einer Initiative, die sich dem Erhalt und der Pflege heimischer Streuobstbestände in Ostthüringen verschrieben hat.

Die Auswahl der Projekte bietet einen Überblick über die Vielfalt der durch LEADER geförderten Projekte. Dabei kommen die Akteur*innen vor Ort – also Vorsitzende und Manager*innen regionaler Aktionsgruppen ebenso wie Projektträger*innen - mit ihren Erfahrungen zu Wort. Nicht zuletzt unterstreicht Minister Benjamin-Immanuel Hoff die Bedeutung der LEADER-Förderung für den Freistaat. „Mit den LEADER-Mitteln werden von den Menschen in den ländlichen Regionen Projekte entwickelt und umgesetzt. Das ist das, was wir uns wünschen. Die Bürgerinnen und Bürger entscheiden selbst in den LEADER-Aktionsgruppen, welche Projekte wichtig für ihre Region sind und was mit der Förderung tatsächlich realisiert werden soll“, sagte er.

Der Film ist auf dem dem YouTube-Kanal des Freistaats Thüringen unter folgendem Link zu finden:

Quelle: Pressemitteilung des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft

Projektschau: Sanierung der Keramik- und Formenwerkstatt in Ehringsdorf

Im Rahmen des Gemeinschaftsprojektes Wohnen und Arbeiten am Ziegelgraben in Weimar-Ehringsdorf wurden durch den Ausbau eines Nebengebäudes Räumlichkeiten für eine Keramik- und Formenwerkstatt geschaffen.

In Zusammenarbeit mit Thüringer Handwerksfirmen sollen in der Keramikwerkstatt zukünftig Prototypen hergestellt werden und regelmäßig Abendkurse zum Thema Aufbaukeramik und Gefäßgestaltung sowie Kunst- und Design-Wochen für Kinder in den Sommerferien stattfinden.

Realisiert wurden ein Studio-Raum sowie ein Arbeitsraum mit Drehscheibe, diversen Arbeitstischen und Platz zur Werkzeugunterbringung. Auch ein Brennofen wurde angeschafft. Eine neue Glasfront mit großzügiger Öffnung zum Hof ermöglicht Einblicke in die Arbeitsbereiche.


Das Projekt wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln in der Region Weimarer Land – Mittelthüringen realisiert.

Keramik- und Formenbau-Werkstatt Ehringsdorf

Keramik- und Formenbau-Werkstatt Ehringsdorf

Projektschau: Kauf einer mobilen Schlachteinheit in Klettbach

Zur Vermarktung regionaler Produkte wird in Klettbach derzeit ein Nebengebäude in einen Hofladen mit EU-Schlachtstätte umgebaut.  In diesem Zusammenhang wurde bereits eine mobile Schlachteinheit angeschafft, welche in dieser Form in Thüringen bisher einzigartig ist. Es handelt sich dabei um einen Traktoranhänger mit integrierter Schlachteinheit zur Erzeugung von Biofleisch.

Möglich wird nun eine für die Tiere stress- und angstfreie, würdevolle und hofnahe Schlachtung - direkt auf der Weide. Lange Lebendtransporte können damit vermieden werden. Der Prototyp der angeschafften Schlachteinheit wurde bereits mit dem Tierschutzpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Das Projekt wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln in der Region Weimarer Land – Mittelthüringen realisiert.

Klettbach: Mobile Schlachteeinheit

Klettbach: Mobile Schlachteeinheit

Projektschau: Installation von Informationstafeln am Kulturlandschaftsweg

Entlang des 1. Thüringer Kultur- und Landschaftsweges in der VG Kranichfeld wurden insgesamt 15 Informationstafeln installiert. Sie informieren über die kulturhistorischen Besonderheiten  und Nachhaltigkeitsprojekte entlang des Weges.

Die Informationstafeln stehen in den Orten Schellroda, Klettbach, Nauendorf, Hohenfelden (Dorf, Freilichtmuseum und Stausee), Tonndorf, Kranichfeld, Barchfeld, Stedten und Rittersdorf. Auf den Informationstafeln wird der Kulturlandschafts-Weg in seiner Gesamtheit und seinen einzelnen Stationen vorgestellt und auf einer Karte abgebildet.

Insgesmt 80 Audio-Beiträge - eingesprochen von Kindern und älteren Menschen aus den Gemeinden - ergänzen die mehrmedialen Tafeln. Die Audio-Beiträge können per Mobiltelefon an den einzelnen Standorten der Bild- und Text-Tafeln abgerufen und angehört werden.

Das Projekt wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln in der Region Weimarer Land – Mittelthüringen realisiert.


VG Kranichfeld: Installation von Informationstafeln am
Kulturlandschaftsweg

VG Kranichfeld: Installation von Informationstafeln am Kulturlandschaftsweg

Informationen zu weiteren bereits realisierten LEADER-Projekten aus unserer Region finden Sie hier.

Alle aktuellen Meldungen finden Sie hier

Die nächsten Termine im Überblick: alle anzeigen

31.05.2021 | 2. Projektaufruf für LEADER-Vorhaben 2021 (vom 07.05.2021)
Die RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. ruft nochmals private Antragsteller (Privatpersonen / Vereine / Unternehmen) sowie Kommunen zur Einreichung von Projektanträgen zur Umsetzung in 2021 auf. weiterlesen

31.05.2021 | Konkrete Projektideen für das Jahr 2022 können bis zum 31.05.2021 in der RAG-Geschäftsstelle eingereicht werden
Die aktuelle LEADER-Förderperiode 2014 bis 2020 läuft nun aus. Für die Nachlaufzeit werden, wie bereits in 2021, auch in 2022 noch weitere Fördermittel zur Entwicklung der ländlichen Räume bereitgestellt. weiterlesen

12.09.2021, 11:00 Uhr | Diakonie Landgut Holzdorf (Otto-Krebs-Weg 5)
9. Regionale Genussmesse 2021: Mit allen Sinnen genießen
Nachdem die Genussmesse im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, blickt die RAG Weimarer Land - Mittelthüringen nun zuversichtlich ins Jahr 2021. weiterlesen

     

Hier investieren Europa und der Freistaat Thüringen in die ländlichen Gebiete

ELER - Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen Leader

Regionale LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen e.V.
Geschäftsstelle der RAG
Kupferstraße 1 | 99441 Mellingen
www.leader-rag-wei.de

Hinweis: Zuständige Verwaltungsbehörde für die Förderung im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) in Thüringen ist das
Thüringer Ministerium für Landwirtschaft und Infrastruktur
Referat 67 | EU-Fondsverwaltung und Gemeinschaftsaufgabe
Werner-Seelenbinder-Str. 8 | 99096 Erfurt | Postfach 900362 | 99106 Erfurt | Germany

Bitte beachten Sie: Diese E-Mail kann vertrauliche und/ oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Der Inhalt ist ausschließlich für den bezeichneten Adressaten bestimmt. Wenn Sie nicht der richtige Adressat oder dessen Vertreter sind, setzen Sie sich bitte mit dem Absender der E-Mail in Verbindung. Jede Form der Veröffentlichung, Vervielfältigung oder Weitergabe des Inhalts fehlgeleiteter E-Mails ist unzulässig.

Wenn Sie den Newsletter Regionale LEADER - Aktionsgruppe Weimarer Land - Mittelthüringen e.V. nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte auf folgender Seite ab: http://www.leader-rag-wei.de/newsletter/.