Mitgliederversammlung am 09.06.2011

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 10.06.2011

In der Mitgliederversammlung der Regionalen LEADER Aktionsgruppe Weimarer Land – Mittelthüringen e.V., die am 09.06.2011 im Landratsamt Apolda stattgefunden hat, hat die Vorsitzende der RAG, Frau Sippach, Rechenschaft über die in 2010 geleistete Arbeit abgelegt.

Mitgliederversammlung am 09.06.2011
Mitgliederversammlung am 09.06.2011

Von den insgesamt 43 Projekten, die durch den Fachbeirat für förderwürdig eingeschätzt wurden, konnten durch das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung 23 Projekte bewilligt werden. In den Förderbereichen Dorferneuerung, ländlicher Wegebau Revitalisierung und innovative Vorhaben wurden damit Fördermittel in Höhe von 503 T€ ausgereicht werden. Als Beispiele sind der Einbau von Solarhybridmodulen zur alternativen Energiegewinnung als innovatives Projekt sowie die im Rahmen der Dorferneuerung die Einrichtung von Sanitäranlagen am Eulensteinschen Hof in Hohlstedt, das Projekt Gartenkultur an der Via Regia, die Dacherneuerung am Traktorenmuseum Possendorf, Fassadenarbeiten an einem Gebäude des Landgutes Holzdorf zu benennen. Im Rahmen des ländlichen Wegebaus wurde ein Teilstück des Ilmtal- Radwanderweges in Hetschburg sowie die Pflaumenallee zwischen Bad Berka und Blankenhain ausgebaut. Der Abbruch von Gebäuden des ehemaligen Ferienlagers in Bergern sowie eines Gebäudes in Wormstedt wurde über Fördermittel der Revitalisierung bezuschusst.

Abschließend beraten wurde über die Qualifizierung der Regionalen Entwicklungsstrategie. Überdacht und neu for-muliert wurden hier insbesondere die Leitprojekte. Als neue Leitprojekte werden benannt: Leitprojekt Regionaler Genuss / Leitprojekt: Entwicklung der Fremdenverkehrsregion entlang der Ilm (umfasst den Bereich des Mittleren Ilmtals und der Toskana des Ostens) und Leitprojekt: Touristische Inwertsetzung der Eiszeitlichen Fundstätten.

Die Mitgliederversammlung hat außerdem den Beitritt zur Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen Deutschlands (BAG LAG) gefasst. Die BAG LAG soll die gemeinsamen Interessen der LEADER-Aktionsgruppen gegenüber den Ländern, dem Bund und der Europäischen Union vertreten.

In der Fachbeiratssitzung im Anschluss wurde die Förderwürdigkeit für einen erforderlichen Abriss in Zusammenhang mit der Realisierung des GolfResorts Weimarer Land bestätigt. Außerdem wurden die Prioritäten der in 2010 für 2011 eingereichten Projektanträge abschließend diskutiert und festgelegt.