Fachbeirat entscheidet über weitere Projektanträge für 2016

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 12.04.2016

In seiner Sitzung am 10.03.2016 hat der Fachbeirat der Regionalen LEADER-Aktionsgruppe Weimarer Land-Mittelthüringen e.V. über die Förderwürdigkeit weiterer Projektanträge für das Jahr 2016 entschieden.

Positiv votiert wurden im kommunalen Bereich die u.a. Anträge der Landgemeinde Ilmtal-Weinstraße für Sanierungsarbeiten an der Heimatstube Nirmsdorf und am Jugendclub in Willerstedt und der Einrichtung eines Obstbaumlehrpfades auf einer Streuobstwiese in Wohlsborn.
Von den vorliegenden privaten Anträgen wurden u.a. Fassadenarbeiten am Haus der Farben in Neckeroda, die Neugestaltung des Innenraums der Autobahn- und Feiningerkirche in Gelmeroda, die Präsentation der Strick- und Textilbetriebe der Region im Rahmen der Landesgartenschau Apolda sowie das vom Verein Ourchild e.V. aus Bad Sulza geplante Jugendprojekt zur Beschäftigung mit der Zeitgeschichte befürwortet.

Der Fachbeirat der RAG hat außerdem die Prioritäten der Vorhaben festgelegt. Vorausgesetzt, dass die Bewilligungsbehörde, das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gotha, die Förderfähigkeit der Maßnahmen bescheinigt, können in 2016 bislang 5 kommunale und 18 private Projekte einen Zuschuss aus LEADER-Fördermitteln erhalten.

Das der RAG im Jahr 2016 zur Verfügung stehende Budget wird damit noch nicht ausgeschöpft. So stehen für private Antragsteller noch Fördermittel in Höhe von 12.000 € und für kommunale Antragsteller noch Fördermittel in Höhe von 85.000 € zur Verfügung.