Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Eröffnung der BIO-Milchtankstelle in Schoppendorf

Nachricht, veröffentlicht am 15.11.2021 von Regionalmanagement

Als Teil der Umstellung des Agrarbetriebes auf eine ökologische Bewirtschaftung wurden auf dem Stallgelände in Schoppendorf ein Milchautomat für direkt vor Ort produzierte BIO-Milch sowie ein Warenautomat für regionale Produkte aufgestellt.

Besucher bei der Eröffnung in Schoppendorf; im Hintergrund ist das Verkaufshäuschen zu sehen, Bild: RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V.
Besucher bei der Eröffnung in Schoppendorf; im Hintergrund ist das Verkaufshäuschen zu sehen, Bild: RAG Weimarer Land-Mittelthüringen e.V.
Warenautomat (links) und Milchtankstelle (rechts), Bild: Gengelbach
Warenautomat (links) und Milchtankstelle (rechts), Bild: Gengelbach
Kompaktpasteur und Milchkühltank, Bild: Gengelbach
Kompaktpasteur und Milchkühltank, Bild: Gengelbach
Verkaufshäuschen, Bild: Gengelbach
Verkaufshäuschen, Bild: Gengelbach

Die Landgut Weimar Bio GmbH bewirtschaftet rund 230 ha Acker- und Grünlandflächen in Schoppendorf bei Bad Berka, zentrales Herzstück des Betriebes sind rund 150 Milchkühe. Seit 2020 wird der neu gegründete Betrieb auf eine ökologische Bewirtschaftung umgestellt. In diesem Zuge wird eine möglichst regionale Vermarktung der Milch eigener Kühe angestrebt.

Hierfür wurde nun in Schoppendorf auf dem Stallgelände ein Milchautomat zum Verkauf unbehandelter Rohmilch aufgestellt, in welchem die BIO-Milch ohne weiteren Zwischenschritt direkt an die Kunden verkauft wird.

Untergebracht in einem kleinen Verkaufshäuschen steht die neue Milchtankstelle. Ergänzt wird das Rohmilchangebot durch verschiedene Produkte anderer Produzenten aus der näheren Umgebung, welche in einem ebenfalls neu aufgestellten Warenautomat verkauft werden. Angeboten werden hier beispielsweise Rindfleischwaren, Honig, Eier, Kartoffeln und Saft.

Zusätzlich wurde auch ein Kompaktpasteur zum Aufbereiten der Rohmilch für deine längere Haltbarkeit sowie ein Milchkühltank für die Zwischenlagerung der Milch auf dem Betrieb angeschafft.

Bei der Eröffnung der Milchtankstelle bestand reges Interesse und etliche Bürger besuchten den Standort.

Das Projekt wurde mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln in der Region Weimarer Land – Mittelthüringen realisiert.

Siehe auch:

Zum Hauptmenü