Fachbeirat entscheidet über Anträge

Nachricht, veröffentlicht von Regionalmanagement am 05.05.2010

In einer Sitzung am 28.04.2010 hat der Fachbeirat der RAG e.V. über die Förderwürdigkeit weiterer Projektanträge für 2010 beraten und entschieden.

Zugestimmt wurde der Förderwürdigkeit von drei Dorferneuerungsmaßnahmen in Hochstedt (Baumpflanzungen) und Büßleben (Spielplatzgestaltung).

Darüber hinaus wurde ein positives Votum für alle neun vorliegenden Anträge auf Abriss / Revitalisierung abgegeben. Hier befürwortete der Fachbeirat u.a. die Abrissvorhaben ehemalige Schulküche in Pfiffelbach, alte Schule in Auerstedt, Bungalows der ehemaligen Ferienanlagen in Ottstedt a.B. und Bergern sowie ungenutzter Bausubstanz der Agrargenossenschaft Mellingen. Die Förderwürdigkeit wurde ebenso für den Abbruch eines brach liegenden Gehöftes in Wormstedt sowie den Abbruch nicht erhaltenswerter Gebäude bzw. Gebäudeteile der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH bestätigt.

Da zu erwarten ist, dass das Kontingent der RAG e.V. nicht für die Förderung aller votierten Projektanträge ausreichen wird, werden derzeit die Prioritäten der einzelnen Vorhaben festgelegt.